Recording Artist Listens to Music Playback as she Sits in the StudioImage of Recording Musician Working in the Studio

Musikstreaming für Unternehmen: Leitfaden für Kunstschaffende

Was alle Kunstschaffenden über Musikstreaming für Unternehmen wissen sollten

Musikstreaming für Unternehmen bietet Kunstschaffenden eine Chance, die häufig unbeachtet bleibt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Hintergrundmusik zu einer zusätzlichen Einnahmequelle werden kann, durch die Ihre Musik außerdem bekannter wird.

Kunstschaffende müssen mehrere wichtige Bereiche beachten: Musikentdeckung, Vergütung, Musiklizenzierung und die Arbeitsweise von Soundtrack.

„Kunstschaffende und Kreative verlieren heutzutage Geld, weil ihnen nicht genügend oder unklare Informationen über die Verwendung von Musik im geschäftlichen und kommerziellen Bereich zur Verfügung stehen. Wenn wir zulassen, dass die missbräuchliche Verwendung auf diesem Niveau weitergeht, verringern wir den Wert der Musik weltweit.“

- Ola Sars, Gründer, CEO und Vorsitzender, Soundtrack Your Brand

Recording Artist works hard in the studio to create new music

Musikentdeckung für Kunstschaffende

Ein Besuch in einem Café, Restaurant, Fitnessstudio oder Hotel kann schon ausreichen, damit jemand Ihre Musik kennenlernt und sich Ihrer Fangemeinde anschließt. Ganze 33 % der Privatpersonen entdecken neue Musik, wenn diese als Hintergrundmusik in Geschäften und Einkaufszentren gespielt wird.

Die meisten Geschäftsleute, Angestellten und Kund:innen erwarten, dass sie jederzeit werbefrei fantastische Wiedergabelisten mit ihren Lieblingskünstler:innen hören und abspielen können. Die richtige Musik kann der entscheidende Punkt für das Einkaufserlebnis in einem Unternehmen sein. Das bedeutet, dass Geschäftsleute und Chefs in der Regel eine nutzungsfreundliche Musiklösung benötigen, um die beste Musik für ihre Marke abzuspielen. Dazu ist das kostenlose Abspielen lizenzfreier Titel oder die Nutzung des persönlichen Kontos bei einem Musik-Streaming-Dienst manchmal einfach nicht geeignet.

Beliebte Musik-Streaming-Plattformen wie Spotify, YouTube, Pandora, Apple Music und Amazon Music sind nicht für die Wiedergabe von Musik in gewerblichen oder kommerziellen Räumen lizenziert. Selbst für Unternehmen, die über Pro-Lizenzen verfügen, ist Spotify, wie auf der Spotify-Website und in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben, nur für die persönliche, nicht-kommerzielle Nutzung bestimmt. Unternehmen verstoßen jedoch tagtäglich gegen das Gesetz, indem sie diese privaten Dienstleistungen nutzen, um ihrer Kundschaft in ihren Cafés oder Geschäften Musik vorzuspielen.

Für Geschäftsleute und Chefs, die sich nicht über den von ihnen verursachten Schaden im Klaren sind, kann die Welt der Musiklizenzierung verwirrend sein. Zwar lernen in diesen Situationen potenzielle Fans Ihre Musik kennen, doch Sie sollten für jeden gespielten Titel eine höhere Vergütung erhalten. Soundtrack löst dieses Problem.

Group of Artists Working together to Write and Record New MusicArtist Writing New Music in the Studio

Angemessene Vergütung für Kunstschaffende

Allein in den USA verliert die Musikbranche derzeit 1,38 Milliarden Dollar pro Jahr. Dieser Verlust ist ausschließlich auf die missbräuchliche Verwendung von Musik in Geschäfts- und Handelsräumen zurückzuführen. Denn leider nutzen in den Vereinigten Staaten 78 % der kleinen und mittelständischen Unternehmen persönliche Musik-Streaming-Plattformen, um Musik in ihren Geschäften abzuspielen.

Soundtrack Your Brand wurde 2013 gegründet, um den Wert von Musik zu schützen und Unternehmen einen breit gefächerten Musikkatalog zu bieten, den sie legal nutzen und von dem Musikschaffende profitieren können. Wir haben uns die angemessene Vergütung von Musikschaffenden zur Aufgabe gemacht und bieten heute lizenzierte Musik für die geschäftliche und kommerzielle Nutzung in Form einer hochwertigen On-Demand-Musik-Streaming-Plattform an.

Für jeden Titel, der über das Unlimited-Abo abgespielt wird, verdienen Kunstschaffende bei Soundtrack Your Brand bis zu fünfmal mehr als bei persönlichen Musik-Streaming-Diensten. Der Grund dafür ist, dass unsere Technologie Tantiemen garantiert ordnungsgemäß nachverfolgt und an Sie als Musikschaffende und/oder Interpret:innen weitergeleitet werden.

Soundtrack hat ein globales, direktes Lizenzierungsmodell für Unternehmen eingeführt, um Musik legal abzuspielen. Wir verfügen über mehr als 8.000 direkte Lizenzvereinbarungen mit Labels, Verlagen und Verwertungsgesellschaften. Somit werden alle an der Musikproduktion Beteiligten, einschließlich Sie als Kunstschaffende:r, angemessen vergütet.

Image of Recording Musician Working in the Studio

Geschäftliche Musiklizenzierung für Kunstschaffende

Bei der Nutzung privater Streaming-Plattformen verstoßen Unternehmen gegen die Bedingungen des jeweiligen Dienstes und auch gegen wichtige Urheberrechtsgesetze. Je nach Größe und Art des Unternehmens können die Gebühren variieren, aber die Regeln sind glasklar: Unternehmen, die für kommerzielle Zwecke Musik vor Publikum abspielen, müssen über eine korrekte Lizenz verfügen. Das gilt sogar für kleine Unternehmen, die gerade erst anfangen.

Für jeden Titel sind in der Regel zwei Arten von Urheberrecht erforderlich: Eine für das „musikalische Werk“ – die Texte und Kompositionen. In der Regel ist dies das Eigentum des Songwriters und des Verlags. Das zweite Urheberrecht bezieht sich auf die „Tonaufnahme“ oder das „Master“. Dadurch wird die Arbeit der Produzierenden, der Toningenieur:innen sowie der aufnehmenden Musik- und Kunstschaffenden geschützt. Üblicherweise ist dieses Recht Eigentum der Plattenfirma oder unabhängiger Kunstschaffender. Ihre Verwertungsgesellschaften ziehen oft die Tantiemen für die öffentliche Aufführung Ihrer Musikwerke ein und verteilen diese. Bei der digitalen Wiedergabe Ihrer Musik werden außerdem die Tonaufnahme und das zugrunde liegende musikalische Werk berücksichtigt.

Soundtrack bietet Unternehmen alle drei Lizenzen, die die Musikrechteinhabenden benötigen. Die folgenden drei Lizenzen sind in der Regel erforderlich: 1) die Aufnahmelizenz, die das Recht abdeckt, eine bestimmte Aufnahme eines Songs zu verwenden, 2) die Veröffentlichungslizenz, die das Recht abdeckt, die Originalkomposition zu verwenden, und 3) die Lizenz für öffentliche Aufführungen, die Unternehmen das Abspielen des Songs in einer öffentlichen Umgebung gestattet.

Soundtrack lizenziert die Rechte von Verwertungsgesellschaften weltweit. Wir verwalten Wiedergabelisten und Inhalte, um die Nutzung nicht lizenzierter Musik zu vermeiden. Unsere Systeme verfolgen und ermöglichen die Auszahlung an Kunstschaffende, Songwriter und Verlage, sobald ein Titel gespielt wird. Damit gehören Schätzungen der Vergangenheit an – die Kunstschaffenden, die gespielt werden, werden korrekt gemeldet, um eine angemessene Vergütung zu gewährleisten.

Vocalist Sings in a Recording Booth in a Music Studio

Soundtrack Your Brand für Kunstschaffende

Unsere Geschäftskund:innen können Ihre Musik ganz einfach über Ihren Namen, den Songtitel oder das Album finden. Alle Kunstschaffenden haben ihre eigene Seite in Soundtrack, ähnlich wie Sie es von den privaten Musikplattformen kennen.

Auf unseren Künstlerseiten zeigen wir Ihre beliebtesten Songs, die Wiedergabelisten, auf denen Sie erscheinen, gefolgt von Ihren Alben und Singles. In vielen Fällen sehen Sie auch Ihre maßgeschneiderte „Best Of“-Wiedergabeliste mit Ihren meistgespielten Titeln sowie die „Artist & More“-Wiedergabeliste, die Ihre Titel mit Musik ähnlicher Kunstschaffender und eventuellen gemeinsamen Projekten kombiniert.

Soundtrack bietet außerdem eine einzigartige offizielle Importfunktion für Spotify-Wiedergabelisten, so dass Geschäftsanwendende ihre besten Spotify-Wiedergabelisten ganz einfach hinzufügen können, damit sie diese legal und vorschriftsmäßig in ihrem Unternehmen abspielen können. Somit lassen sich auch Wiedergabelisten, die Sie auf Ihrer Künstlerseite bei Spotify erstellt haben, übertragen.

Soundtrack hat erhebliche Investitionen getätigt und ist stolz darauf, den weltweit größten kommerziellen Musikkatalog für Unternehmen aufgebaut zu haben, über den die weltbesten Kunstschaffenden legal abgespielt werden können. Mit mehr als 100 Millionen Titeln aus einer breiten Palette von Musikgenres aktualisieren wir monatlich über 12.000 von Fachleuten kuratierte Wiedergabelisten und bieten Unternehmen Tools zur Erstellung von Wiedergabelisten auf der Grundlage von Genres, Stimmungen und Räumen.

Wenn Sie weitere Informationen über Soundtrack for Artists erhalten möchten oder Fragen dazu haben, wie Sie Ihre lokalen Unternehmen oder Lieblingsgeschäfte dazu überreden können, Musik zu spielen, die eine angemessene Vergütung gewährleistet, wenden Sie sich bitte an uns! Kontaktieren Sie uns hier und bleiben Sie über unsere Social-Media-Kanäle in Kontakt.

You can also read more from Ola Sars, our founder, CEO and Chairman, via Music Business Worldwide.

Über Music Business Worldwide können Sie auch mehr von Ola Sars, unserem Gründer, CEO und Vorsitzenden, lesen.